Ein junger Mann sitzt in einem Radiostudio an einem Mischpult und blickt auf Computermonitore

Willkommen

Die Studiowelle 2 ist ein kleiner Radiosender, der sein Programm seit 1978 speziell für Patienten und Mitarbeiter des Städtischen Klinikums Solingen macht. Zu empfangen ist die Studiowelle 2 deshalb auch nur in den Räumen des Krankenhauses. Zum Beispiel über die Kopfhörer an den Nachttischen der Patienten oder in vielen Aufenthaltsräumen.

Zum ersten Mal nimmt die Studiowelle 2 beim Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus teil. Am dritten Oktober haben Kinder bei uns die Möglichkeit, eigene Beiträge fürs Radio herzustellen. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. [lesen Sie mehr über die Aktion]

SG 24h live: Die Aktion der Wirtschaftsjunioren in Solingen fand am 22. (Freitag) und 23. Juni 2018 statt. Die Studiowelle 2 war wieder dabei.  [lesen Sie mehr über die Aktion]

FREIZEIT-RADIO. Die Livesendungen der Studiowelle 2 sind in der Regel abends zu hören, denn die Moderatoren, Techniker und Redakteure sind ehrenamtlich in ihrer Freizeit beim Klinikradio aktiv. Tagsüber studieren sie oder arbeiten beispielsweise für ein Pharmaunternehmen oder einen Telekommunikationskonzern. Was die Mitglieder beim Klinikradio machen, können sie selbst entscheiden. Manche wollen ans Mikro, andere suchen lieber Musik heraus oder kümmern sich darum, dass die Technik funktioniert.

Du willst was mit MEDIEN machen? Komm‘ zu uns! Wir suchen Menschen, die Lust haben, ein wenig Hobby-Radio zu machen. Dabei kann das Hobby – wie viele unserer Sendungen zeigen – durchaus professionell klingen. Voraussetzung: Spaß am Reden haben und ein wenig soziales Engagement, denn Geld gibt es bei uns leider nicht, dafür aber viele nette Menschen und dankbare Patienten. Der Krankenhausfunk ist auch für einige bekannte Journalisten der Einstieg in ihren Beruf gewesen. Sie arbeiten inzwischen bei privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern.

Interesse? Melde Dich bei uns und besuche uns in Haus D des Klinikums Solingen. Am Besten zuerst eine E-Mail senden, an redaktion[at]studiowelle.de.